Doktor Alexander

Kalender - HTML Uhren
© 2016 bmi-online.info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Allgemeine Information

Leistungen > Chirotherapie



Alexander Salecenko, Facharzt für Manuelle Therapie/Chirotherapie, hat die Ausbildung und Zusatzbezeichnung bereits 1994 absolviert und seitdem regelmäßig und erfolgreich eingesetzt.

Die Chirotherapie umfasst die Erkennung und Behandlung reversibler Funktionsstörungen des Bewegungssystems mittels manueller Untersuchungs- und Behandlungstechniken.

Diese im Volksmund auch unter "Einrenken" bekannte Therapie ist eine seit vielen Jahren bewährte Methode schmerzhafte Bewegungsstörungen oder Blockaden der Gelenke oder der Wirbelsäule zu lösen.
Das Wort "Chirotherapie" besteht aus den altgriechischen Worten cheiros - "Hände" und praxis - "tätig" und bedeutet "Behandlung mit den Händen". Die Chirotherapie stammt ursprünglich aus der Volksmedizin, hat aber schon seit vielen Jahren ein festes wissenschaftliches Fundament bekommen.

Durch die Blockaden und Fehlstellungen der Gelenke können unterschiedliche Beschwerden entstehen. Kopfschmerzen, Schwindel oder eben Rückenschmerzen deuten auf Blockaden der Halswirbelsäule hin. Blockaden der Brustwirbelsäule können z. B. Magen- und Verdauungsprobleme verursachen.
Die manuelle Medizin umfasst verschiedene Behandlungstechniken, die die Funktionsstörungen beseitigen oder deren Folgen mildern. Es kommen Weichteiltechniken, Mobilisation und schließlich die Manipulation zum Einsatz. Ziel der Manipulation ist es, den Bewegungsspielraum von Gelenken wiederherzustellen, indem man mit bestimmten Grifftechniken Blockaden löst und damit auch die muskulären Folgeschmerzen beseitigt. Dazu werden mit geringer Kraft Impulse mit hoher Geschwindigkeit auf das betroffene Gelenk übertragen. Der Chirotherapeut kann durch einen gezielten Ruck oder eine kleine Drehung die Blockade lösen. Dabei wird der Nervenreiz für einen kurzen Moment unterbrochen, die Muskelspannung sinkt und das Gelenk wird frei. Der Therapeut übt eigentlich nur einen ganz minimalen Kraftimpuls auf das Gelenk aus. Trotzdem kann es bei der Manipulation deutlich hörbar in den Knochenverbindungen "krachen". Auf ähnliche Weise behandelt der Chirotherapeut Schmerzen, die vom Knie-, Ellenbogen- oder Hüftgelenk ausstrahlen.



Aufklärung zur Chirotherapie



Startseite | Team | Praxis | Leistungen | Privatsprechstunde | Ratgeber | Verschiedenes | Kontakt | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü