Doktor Alexander

Kalender - HTML Uhren
© 2016 bmi-online.info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Therapieverlauf

Leistungen > Naturheilverfahren > Blutegel

- Der Patient liegt auf einer Liege.

- Die zu behandelnde Körperstelle soll sauber sein (nicht parfümiert etc.).

- Der Blutegel wird an die behandelnte Stelle gelegt. Der Patient spührt dabei nur geringfügig einen Biss.


- Je nach Erkrankung und Ort werden 2 bis 12 Blutegel verwendet.

- Die Egel fallen ab, sobald sie sich vollgesogen haben (ca. 10-40 min).

- Aus der Wunde sickert nun über Stunden Blut und Lymphe nach. Das Blut wird mit Zellstoff auffangen.


- Der Patient bleibt diese Zeit (ca. 1 Stunde) liegen.

- Nach ca. 1 Stunde wird einen Druckverband gemacht.

- Der Patient kommt am nächsten Tag zur Kontrolle.


- Nach meist 2 Tagen, spätestens 1 Woche kann die behandelnde Stelle wieder gewaschen werden.

- Der gewünschte Effekt tritt oft unmittelbar nach der Behandlung ein und hält häufig monatelang.




Startseite | Team | Praxis | Leistungen | Privatsprechstunde | Ratgeber | Verschiedenes | Kontakt | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü