Doktor Alexander

Kalender - HTML Uhren
© 2016 bmi-online.info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Indikationen

Leistungen > Naturheilverfahren > Schropfkopfmassage


Indikationen für Schröpfkopfmassage sind:

  • Muskelverspannungen, Myogelosen


  • Rückenschmerzen, Lumbalgie/Ischialgie


  • Gelenkbeschwerden, Schulter-Arm-Syndrom, Tennisarm


  • Ein spezieller Anwendungsbereich der Schröpfkopfmassage sind Cellulitis ("Orangenhaut") und Schwangerschaftsstreifen


  • Lymphstau, Venenstau


  • Durchblutungsstörungen, Schwindel, Tinnitus ("Ohrgeräusche"), kalte Hände/Füße


  • Gestörte Stoffwechselfunktionen (z.B. Verdauungsprobleme, unreine Haut)


  • Ausgleich und Beruhigung des vegetativen Nervensystems, psychische Entspannung


  • Die Schröpfkopfmassage hilft besonders bei Schmerzen


  • Die Schröpfkopfmassage wird bei Fülle-Hitze-Syndromen, wie Schuppenflechte (Psoriais),

Akne, Hautausschlägen (Ekzemen), Rheuma eingesetzt

  • Die Schröpfkopfmassage hilft bei Asthma bronchiale, Migräne, Wirbelsäulen-Erkrankungen,

Gelenk-Erkrankungen und Muskel-Erkrankungen

  • Die Schröpfkopfmassage kann als Einleitung einer manuellen Massage dienen





Die Massage kann mit einer anderen Behandlung kombiniert, aber auch jederzeit alleine angewendet werden.

Startseite | Team | Praxis | Leistungen | Privatsprechstunde | Ratgeber | Verschiedenes | Kontakt | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü