Doktor Alexander

Kalender - HTML Uhren
© 2016 bmi-online.info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Therapie

Leistungen > Chirotherapie

Durchführung:

  • Zunächst erfolgt eine gründliche, allgemeine und gezielte manualmedizinische Untersuchung. Während der manuellen Untersuchung wird Ihnen der Untersuchungshergang erklärt und das Ergebnis mitgeteilt.
  • Eventuell spezielle Untersuchungsverfahren (CT, MRT oder Röntgenaufnahmen)
  • Therapie


- Die Behandlung wird 1 - 2 x bei akuten Beschwerden eingesetzt.
- Chronische Leiden benötigen oft 5 - 10 Behandlungen.
- Dauer der Behandlung je nach Befund und Ziel: 5 bis 60 min.



Der normale Beschwerdeverlauf nach Chirotherapie ist eine plötzliche Besserung.
Die Restbeschwerden klingen in der Regel nach 1-3 Tagen komplett ab.
In seltenen Fällen können sich Beschwerden kurzfristig verstärken, bevor sie abklingen. Sollten Sie 1-2 Wochen nach der Chirotherapie nicht komplett beschwerdefrei sein, ist eine Serie von chirotherapeutischen Behandlungen erforderlich, bis eine Beschwerdefreiheit erreicht wird.

Warum Rezidive ?

Die Chirotherapie kann die Grundursache von Blockaden nicht beseitigen (verschleißbedingte Instabilitäten der Wirbelsäule, Bindegewebsschwäche-Hypermobilität). Solange diese Grundursachen bestehen, sind Rezidive vorprogrammiert.

Instabilitäten können nur durch eine kräftige Rückenmuskulatur kompensiert werden.

Der Grund für immer wiederkehrende Rezidive kann daran liegen, dass sich muskuläre Verspannungen nach der Chirotherapie nicht ganz lösen oder dass entzündliche Reizzustände im Wirbelgelenk selbst fortbestehen.

Es wird dann entschieden, ob zusätzlich Muskel entspannende bzw. entzündungshemmende Medikamente genommen werden sollten.

Startseite | Team | Praxis | Leistungen | Privatsprechstunde | Ratgeber | Verschiedenes | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü